Hohe Nutzungsintensität

Hohe Nutzungsintensität

Zum Wert der Lesezirkel-Auflage aus Verlagssicht gibt es Bewertungskriterien und Ergebnisse, die für das Anzeigengeschäft wichtig sind. Verlässliche Quellen belegen die Vorzüge der LZ-Auflage für die Leserschaft von Zeitschriften.

Um Klarheit über den Beitrag der Lesezirkel-Auflage hinsichtlich der Nutzungsintensität zu gewinnen, initiierte der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger durch die Projektgruppe PMV-LZ eine Analyse, die den Zusammenhang von der Bezugsform einer Zeitschrift und dem Nutzungsverhalten der Leser darstellt. Die Ergebnisse der Studie „Nutzungsintensitäten Zeitschriften“ (Titel: Focus, Stern, Für Sie) zeigen, dass sich die Kontaktquotienten (Anzeigenkontaktchancen) nach der Bezugsform der Zeitschrift, nach dem Leseort und nach der Lesefrequenz der Leser nur geringfügig unterscheiden.

Studie zur Nutzungsintensität von Zeitschriften
Studie zur Nutzungsintensität von Zeitschriften.

Initiiert von der Projektgruppe PMV – LZ im VDZ.